Burger

Danica Phelps

* 1971 in New York, NY, US
Lebt und arbeitet in Colrain und Brooklyn.

Detail: Danica Phelps, Income's outcome.
Detail: Danica Phelps, Income's outcome.
Danica Phelps, Third generation of Income's outcome 294, Bleistift und Gouache auf Papier, 39 x 36,5 cm.
Danica Phelps, Third generation of Income's outcome 294, Bleistift und Gouache auf Papier, 39 x 36,5 cm.
Ausstellungsansicht Galerie Michael Sturm
Ausstellungsansicht Galerie Michael Sturm
Danica Phelps, Income's outcome 278, Bleistift und Gouache auf Papier, 31,5 x 40,5 cm.
Danica Phelps, Income's outcome 278, Bleistift und Gouache auf Papier, 31,5 x 40,5 cm.
Danica Phelps, Income's outcome 290, Bleistift und Gouache auf Papier, 17 x 26 cm.
Danica Phelps, Income's outcome 290, Bleistift und Gouache auf Papier, 17 x 26 cm.

„Seit ich 1995 meinen MFA von RISD erhalten habe, beschäftige ich mich mit Geld und meinem Alltag. Seitdem befasse ich mich mit Wert, als ich nach dem Abitur und für die folgenden drei Jahre als Kellnerin anfing. Was ist meine Zeit wert? Wie viel ist ein Dollar wirklich wert? Sind mir 20 Dollar mehr wert, wenn ich nur 100 Dollar habe? Ich fing an, alles zu zeichnen, wofür ich Geld ausgegeben hatte, um zu verfolgen, wie viel Geld ich zu einem bestimmten Zeitpunkt hatte. Ich lebte in einer SRO in Manhattan mit so wenig Geld, dass mir ständig die Puste ausging. Das Zeichnen, wofür ich Geld ausgegeben habe, hat mir geholfen, den Überblick darüber zu behalten, wie viel Geld ich hatte, aber es hat mir auch das Gefühl gegeben, jedes Mal, wenn ich es ausgegeben habe, etwas zu generieren. Als ich anfing, meine Arbeiten zu zeigen (meine erste Gruppenausstellung fand 1998 bei White Columns statt) und feststellte, dass die Leute daran interessiert waren, sie zu kaufen, wurde mir klar, dass ich einen Plan entwickeln musste, wie ich die Zeichnungen loslassen und trotzdem etwas behalten konnte, da jede Zeichnung Teil eines Systems war.

Ich beschloss, jede verkaufte Zeichnung nachzuverfolgen und Informationen darüber hinzuzufügen, wer die Zeichnung gekauft hat, wie viel sie dafür bezahlt haben, wie viel ich verdient habe, wann sie sie gekauft haben und wo. Ich montierte dann die Spuren auf Holz und fügte sie wieder in das System ein. Zu diesem Zeitpunkt könnte jeder andere die Zeichnung kaufen und so weiter bis zur 20. Generation.“ Danica Phelps

Ausstellungen, Projekte und Messen mit der Galerie

MARCIA HAFIF – LEBEN = WERK